Wasserstrahlzuschnitt

FAQ Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden was ist das?

Wasserstrahlschneiden ist ein Verfahren zum Trennen von unterschiedlichsten Materialien. Häufig wird hierbei auch vom Kaltschneideverfahren bzw. dem „kalten Schnitt“ gesprochen, denn bei dieser Schneidtechnik wird keinerlei Wärme und damit auch keine thermisch bedingte Veränderung am Material erzeugt. Aus diesem Grund ist Wasserstrahlschneiden ein universell einsetzbares Verfahren für quasi jeden Bedarf.

Wie funktioniert Wasserstrahlschneiden?

Eine Wasserstrahlschneidanlage besteht im Wesentlichen aus einem Wasserbecken mit Schlammfangbehälter, welches von einem massiven Metallrahmen ummantelt ist. Auf der Anlage befindet sich mindestens ein fahrbarer Schneidkopf, der mittels CAD-Programmierung gesteuert wird.

Das zu bearbeitende Werkstück wird auf die Anlage gelegt und je nach Material und Bedarf über oder unter Wasser geschnitten. Dabei kommen zwei Schneidtechniken zum Einsatz: Das Reinwasser-Schneideverfahren und das Abrasiv-Schneideverfahren, bei welchem dem Wasser ein Granatsandgemisch zugefügt wird. Dadurch kann der Schneidprozess beschleunigt und/oder besonders hartes Material leichter durchtrennt werden.

Die Schnittqualitäten

Beim Schneiden mittels Wasserstrahl können verschiedene Schnittqualitäten erreicht werden. Diese werden in Qualitätsstufen unterschieden und beziehen sich auf die Kontur (den Schnitt) des Werkstücks:

  • Der Trennschnitt (Q1) wird in maximaler Schnittgeschwindigkeit durchgeführt und weist grobe Riefen auf. Diese Schneidtechnik wird meist gewählt, wenn das Konturenergebnis zweitrangig ist und das Werkstück im Nachgang noch manuell nachbehandelt wird.
  • Der Produktions- oder Standardschnitt (Q3) weist bereits eine saubere Konturqualität auf, die Schnittfläche ist jedoch noch leicht gerieft und schräg.
  • Der Fein- oder Qualitätsschnitt (Q4 / Q5) erzeugt eine sehr glatte Oberfläche mit einem kaum bis gar nicht mehr sicht- und fühlbarem Strahlverlauf (Riefen).

Wie genau ist Wasserstrahlschneiden?

Ein wesentlicher Vorteil beim Wasserstrahlschneiden ist die hohe Präzision, mit welcher die verschiedenen Materialien geschnitten werden. Die Toleranzen liegen bei +/- 0,02 Millimetern. Und dies ganz unabhängig vom Material und deren Dicke.

Wasserstrahlschneiden: Wie viel bar erzeugt die Anlage?

Der Wasserstrahl, der das jeweilige Werkstück schneidet, wird mithilfe einer Hochdruckpumpe erzeugt, die einen Nenndruck von mehr als 6000 bar erzeugen kann.

Hierbei handelt es sich allerdings um den Nenndruck und nicht um den tatsächlichen Schneiddruck, der bei etwa 4000 bar liegt. Zum Vergleich: Ein Feuerwehrschlauch muss je nach Durchmesser einen (Platz-)Druck von ca. 80 bar aushalten.

Wasserstrahlschneiden: Welche Dicke und Materialien können geschnitten werden?

Bis zu einer Materialstärke von 0,1 – 100 mm eignet sich das Kaltschneideverfahren nicht nur für wasserbeständige Materialien wie Stahl, Edelstahl oder Alubleche. Denn auch Kunst- und Verbundstoffe, Holz, Stein oder Keramik, Glas und Gummi können problemlos in Form gebracht werden.

Was kann mit der Wasserschneidtechnik geschnitten werden?

Mit der Wasserstrahltechnik lässt sich im Grunde jede erdenkliche Form zuschneiden. Angefangen von bloßen Maß-Ausschnitten in rechtwinkliger, quadratischer oder runder Form über Logo- und Figurenzuschnitte bis hin zu komplexen Bauteilformen für Industrie und Handwerk.

→ Auftragsbeispiele finden Sie in unserer Bildergalerie (in Kürze aufrufbar)

Was kostet Wasserstrahlschneiden?

Wasserstrahlschneiden ist wirtschaftlicher, als viele vielleicht denken, die Frage nach den genauen Kosten kann aber dennoch nicht einheitlich beantwortet werden – weil jeder Auftrag individuell ist und deshalb auch individuell kalkuliert werden muss.

Die Kosten hängen von folgenden Faktoren ab:

  • Welches Material mit welcher Stärke soll geschnitten werden?
  • Welche Schnittqualität ist gewünscht?
  • Ist eine fertige CAD-Zeichnung vorhanden oder muss diese noch erstellt werden?

Die Frage, wie teuer Wasserstrahlschneiden ist kann somit erst anhand dieser Informationen ermittelt werden.

Wir sollen Ihnen ein Angebot erstellen?

Telefon: 0 8681 / 47 888 72 • Telefax: 0 8681 / 47 888 73 • E-Mail: info@av-watertech.de

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen uns an, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.

Was wir für Sie tun können?

Erfahren Sie unter Leistungen & Services mehr über unser Angebot in den Bereichen Wasserstrahlzuschnitte, Metall-/Weiterverarbeitung und CAD- sowie Lieferservices.

Sie haben noch Fragen?

Kein Problem, kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich und lassen sich beraten.

JETZT ANGEBOT ANFORDERN

Rufen Sie uns an oder senden uns eine E-Mail – wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Tel: 08681 / 47 888 72
Mail senden

Bestellinformationen →
Weitere Infos zu Angebot & Bestellung
134.000 +

Stunden Erfahrung

15,342

Jahre auf dem Markt

9999 +

Teile bearbeitet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen